KIT-CA - Steinbuch Centre for Computing

Zertifkate anderer Personen einbinden in Thunderbird

Um verschlüsselte E-Mails zu versenden, muss das Zertifikat (bzw. der öffentliche Schlüssel) des Empfänger bekannt sein. Wenn Sie von dem Empfänger bereits eine signierte E-Mail bekommen und geöffnet haben, ist das Zertifikat automatisch in Ihrem Thunderbird-Adressbuch gespeichert.

Anleitungen zum Einbinden der GAL in Ihrem Thunderbird finden Sie auf den Seiten des E-Mail-Dienstes.

Sollte Zertifikat des Empfängerers Ihrer E-Mail nicht automatisch in Ihrem Thunderbird-Adressbuch gespeichert worden sein, können Sie das Zertifikat (falls der Veröffentlichung durch den Empfänger zugestimmt wurde) auf der Seite der KIT-CA suchen und herunterladen. Anleitung zum Finden von öffentlichen Schlüsseln.

Um das Zertifikat anschließend einzubinden, wählen Sie im Zertifikatmanager den Reiter Personen und klicken Sie auf Importieren. Wählen Sie die Datei aus. Wenn das Zertfikat erfolgreich eingebunden wurde wird es im Reiter Personen angezeigt: